LAUTER DEZEMBER 21

25. Oktober 2021

Liebe Freunde des Vollgasrocks,

wir haben eine gute und eine schlechte Botschaft.

Zunächst die schlechte Nachricht:

Wir haben uns schweren Herzens entschlossen, die bereits einmal verschobene Herbst-/Wintertour ein weiteres Mal zu verschieben auf den Herbst 2022. Eure Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Die Entwicklung der Zahlen sowie die unterschiedlichen Regularien der Bundesländer werfen hinsichtlich der Organisation und Wirtschaftlichkeit von Konzerten im kleinen Clubrahmen einfach zu viele Fragen und Unsicherheiten auf.

Darüber hinaus möchten wir an dieser Stelle einfach auch die Hängepartie beenden – viele von Euch halten sich die Termine frei, möchten Hotels buchen oder Babysitter engagieren. Wir möchten mit unserer Entscheidung Klarheit schaffen.

Nun aber zur guten Nachricht. Also, eigentlich sind es ja mehrere gute Nachrichten:

  1. Es gibt uns immer noch! Wir lassen uns von so einem blöden Virus nicht unterkriegen. Das wäre ja noch schöner!

  2. 2022 erscheint unsere Live-Scheibe! Den Namen verraten wir später noch – er hat bei allen, die ihn schon kennen, bereits viel Heiterkeit ausgelöst.

  3. Wir werden im Dezember zumindest vier Konzerte spielen, damit wir möglichst viele von Euch dieses Jahr noch einmal sehen – jeweils eins im Norden, im Westen, im Osten und im Süden der Republik. Daten siehe unten:

  4. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: die 2021er-Shows werden auf 2022 verschoben, Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die neuen Termine (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Vielen Dank an unsere Booker Caro & Frank, der wie die Wilden gerackert haben, um das in dieser Form möglich zu machen. Und noch was Schönes: FORMOSA sind dann selbstmurmelnd weiterhin dabei!

Für Updates folgt uns bitte auf unserer Website, Instagram, Facebook, Youtube und Twitter, um rechtzeitig alles Nötige zu erfahren.

Bis hoffentlich bald - bleibt gesund!
Eure OHRENFEINDTe
Jöcky, Keule & Chris


Wir freuen uns auf Euch alle, auf den meisten Fanclub der Welt, die Ohrenfreundte, und unsere Mega-Monster-Super-Duper-Hammer-Crew Kristina, TC, Marian und Steffen!

DAS GELD LIEGT AUF DER STRASSE

30. Oktober 2020

Wo auch sonst? Irgendwie gehts ja immer um Kohle, Zaster, Knete, Asche, Penunzen, die Marie. Geld gibts bekanntlich in allen guten Banken und Sparkassen. Schließlich gilt Geld weltweit als die führende Lösung aller finanziellen Probleme.

"Del Lubel muss lollen", wie ein weiser Chinese einst feststellte – irgendwo muss der pekuniäre Hintergrund für ein lustiges Lotterleben in Saus und Braus ja herkommen. Also sind OHRENFEINDT ein weiteres Mal in die Hertzwerk-Nullzwei-Studios gegangen, um unter den bewährten Fittichen von Olman Viper Studioalbum Nr. 9 aufzunehmen: "DAS GELD LIEGT AUF DER STRASSE".

Dabei hat Norddeutschlands Antwort auf australischen PubRock die Parole "Baggerschaufel statt Teelöffel" ausgegeben und 11 Geschichten, die das Leben schrieb, in eine laute und harte Rock’n’Roll-Platte gegossen. Die Vollgasrocker sind ihren bewährten Trademarks treu geblieben: Bottleneck, Harp, klassische Rock’n’Roll-Riffs und die Reibeisenstimme von Bandchef Chris Laut sorgen für ordentlich Knacken im Gebälk. 
 Für "Ich kümmer mich drum" – ein Taking care of business-Blues in bester "Dirty Deeds"-Manier – haben die lauten Drei von der Waterkant sogar einen ihrer Helden gewinnen können: kein geringerer als Stefan Stoppok hat die zentrale Sprechrolle des Songs übernommen. Laut: "Stefan ist einer unserer wichtigsten Einflüsse, gerade in Bezug auf die Textarbeit. Ohne Stoppok hätte es OHRENFEINDT möglicherweise nicht in dieser Form gegeben."

Technisch haben OHRENFEINDT neue Wege beschritten. "Wir haben dieses Mal darauf verzichtet, Stück für Stück und Spur für Spur aufzunehmen", beschreibt Viper den Prozess. "OHRENFEINDT haben die Basics des Albums live zusammen in einem Raum eingespielt und das hört man auch." Laut ergänzt: "Wir sind zum ersten Mal nur mit einem Stapel Ideen ins Studio gegangen und haben die Songs eigentlich erst bei den Aufnahmen fertig geschrieben – so wie man es früher gemacht hat. Wir sind in erster Linie eine Liveband, und das soll diese Platte auch zeigen."

Hohe Klischeequote inbegriffen: "Wir wollen ja niemanden enttäuschen", grinst Laut, zusätzlich verantwortlich für die Geschäftsbereiche Bass im Superschwergewicht und Blues Harp.

Schnelle Nummern wie "Du brauchst Rock" prägen den Tonträger ebenso wie der Bottleneck-Stampfer "Motocross im Treppenhaus". Untypische Themen wie das Verpassen des Hochzeitstages ("Hektik"), Schreibblockaden ("Die Muse ist im Urlaub") und die Berufswahl ("Sänger in 'ner Rock’n’Roll Band") werden ergänzt durch klassische Motive wie die Liebe ("Mona Lisa", "Willst Du mit mir gehen"). Aber keine Bange, OHRENFEINDT haben für alles eine Lösung parat ("Ich kümmer mich drum", siehe oben). Abgerundet wird die Scheibe durch "So nicht (Live im Gruenspan)", einem Vorgeschmack auf das anlässlich ihres 25-Jahres-Jubiläumskonzertes aufgenommene Live-Epos, und die emotionale Ballade "Schlaflied", deren Text Laut für einen kurz vor den Aufnahmen verstorbenen Freund geschrieben hat.

Machen wir uns nichts vor: Manche Leute tun bekanntlich für Geld einfach alles, sogar arbeiten. Folgerichtig tun OHRENFEINDT auch auf ihrem jüngsten Tonträger das, was sie am besten können: lauter rocken, als Chuck Norris schweigt.

O-Ton Laut: "Es gibt kein Entkommen! Hast Du ein Ohr für Roggenrohl, werden wir Dich kriegen!" So sehen das auch seine Komplizen an Trommeln und Krawallgeige: "Bei OHRENFEINDT wird mit dem großen Besteck gearbeitet – nix für Weichflöten!"

Das Geld liegt auf der Straße - und OHRENFEINDT sind nicht zu faul, sich zu bücken.

Erhältlich im gutsortierten Onlinehandel, Plattenladen oder im OHRENFEINDT-Shop!

Halbzeit! Lebenslänglich Rock’n’Roll!
 25 Jahre OHRENFEINDT

02. Oktober 2019

25! In Worten: fünf-und-zwan-zig! Wo sind all die Jahre hin? "Vermutlich dahin, wo all die Kilos herkommen", sagt OHRENFEINDT-Frontmann Chris Laut. "Als wir das damals angefangen haben, hat keiner darüber nachgedacht, was wohl in 25 Jahren sein wird. Dann drehst Du Dich zweimal um die eigene Achse, spielst ’n paar Shows, machst ’n paar Alben – und zack: ein Vierteljahrhundert rum. Was für ein unfassbarer Ritt!"

1994 gründet Laut mit zwei Mitstreitern im Hinterzimmer eines Musikalienhändlers auf St. Pauli ein noch namenloses Trio. Alle drei Musiker sind bekennende Helge-Schneider-Fans - und so ist ein Hörspiel aus dem Frühwerk der singenden Herrentorte ursächlich für die Namensfindung der Kapelle: man einigt sich auf "Ohrenfeind". Das findet Laut aber nicht kraftvoll genug. Er kauft ein T und möchte lösen: OHRENFEINDT.

In der heutigen Besetzung Laut, Andi Rohde und Keule Rockt rockt das Bum Bum Ballett von der Reeperbahn jeden, der nicht bei Drei auf dem Baum ist, inzwischen mit Album Nr. 8, "Tanz nackt", im Gepäck.

Man könnte meinen, das der laute Dreier sich nun langsam mal auf das Roggenrohl-Altenteil vorbereitet. Weit gefehlt! Das Vollgasrock-Terzett sieht sich nach 25 Jahren und ziemlich genau so vielen Kilos erst am Anfang der zweiten Karriere-Hälfte. Folgerichtig trägt die nun erscheinende Bilanz der Bandgeschichte den Titel "Halbzeit! Lebenslänglich Rock’n’Roll!". Mit diesem Album im Gepäck tun OHRENFEINDT, was sie am besten können: auf Tour gehen.

Und zu eben dieser Tour bittet die Band zum reichlichen Besuch. So jung kommen wir ja nicht wieder zusammen. Oder wat?

Oldenburg ist ausverkauft! Dankeschöööön!

24. September 2019

Tourdaten TANZ NACKT TEIL II Herbst/Winter 2019: Update

24. September 2019

Hellfire Bike Weekend | Flugplatz Eisenach/Kindel | 25. Mai 2019

16. Mai 2019

Shoutout Hellfire Bike Weekend auf dem Flugplatz Eisenach/Kindel. Dabei sein am 25. Mai 2019! https://www.bike-weekend.com

Neue Tourdaten sind online!

01. Mai 2019

Der Vorverkauf ist eröffnet: www.reservix.de/tickets-ohrenfeindt/t7303. :-)

Unterwegs: Mannheim, Reichenbach an der Fils, Schweinfurt, Weiden/Oberpfalz

19. März 2019

Tanz nackt. – Tourverlängerung

06. März 2019

Ende 2018: OHRENFEINDT gehen mit ihrem Albums "Tanz nackt." auf Tour. Planmäßig bis Mitte Februar 2019 – aber Ihr wollt mehr. Und das sollt Ihr haben: acht weitere Daten quer durch die Republik im März und April 2019. Achtung: das Konzert in Donauwörth ist bereits ausverkauft!

Daten: http://www.facebook.com/ohrenfeindt/events oder http://www.ohrenfeindt.de/live.

Tickets: https://www.reservix.de/tickets-ohrenfeindt/t7303

"Tanz nackt." – das Album ist erhältlich als Digipak, Vinyl und Special Edition. Weitere Infos: https://ohrenfeindt.lnk.to/Tanznackt.

Song: produziert von Olman Viper und Chris Laut im Frühjahr 2018 in den Hertzwerk Nullzwei Studios für Laut!Los! Musik.

Schlagzeug / Lala: Andi Rohde Gitarre / Lala: Keule Rockt Bass / Harp / Hals / Piano: Chris Laut

Musik: Keule Rockt, Chris Laut, Andi Rohde Text: Chris Laut

Sound und Handy-Video: Emil Richters (Audiobeast.de) Licht: Steffen Böttger (Stagelights.de)

St. Pauli Rock City im März 2019

Unterwegs: Bochum, Donauwörth

06. März 2019

Unterwegs: Rheine, Leipzig

13. Februar 2019

Unterwegs: Aschaffenburg, München, Hannover 2019

05. Februar 2019

Unterwegs: Kiel, Wilhelmshaven 2019

22. Januar 2019

AUSVERKAUFT!

15. Januar 2019

Exil.Live.Club: Scheun' Dank!

Zum letzen Mal waren wir 2013 in Göttingen. Und dann das: ausverkauft! Leudde: Göttingen rockt derbe!

Unterwegs: Siegen, Soest 2019

15. Januar 2019

Einen guten Rutsch und ein frohes, lautes und grandioses 2019!

31. Dezember 2018

Unterwegs: Bremen, Göttingen 2018

30. Dezember 2018

Mit OHRENFEINDT ins neue Jahr rocken! Tickets: Reservix.

Laute Weihnacht Euch allen!

25. Dezember 2018

Nicht vergessen: am 2. Weihnachtstag rocken wir den Gruenspan in Hamburg. Dabei sein!

"Tanz nackt.": Tourdaten Winter/Frühjahr 2018/19 NEU

25. Dezember 2018

Aufgrund der großen Nachfrage haben noch ein paar Termine an die "Tanz nackt."-Tour drangehängt. Guxtu.

Unterwegs: Augsburg, Berlin, Affalter 2018

11. Dezember 2018

Dabei sein! Tickets: Reservix.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Cookies ablehnen